Kaltfräsen – Effektivität in ihrer reinsten Form

Das Kaltfräsen ist ein Prozess, bei dem Baustoffe schichtweise abgetragen und granuliert werden. Dieser mittels des Fräsrecyclings gewonnene Baustoff kann zu 100 % wieder verwendet werden. Beim sogenannten Durchfräsen kann der gewonnene Baustoff sofort wieder als Schüttmaterial für das Straßenbett verwendet werden. Es ist somit eine der effizientesten Methoden der Straßensanierung. Die Fräswalze rotiert im Gegenuhrzeigersinn, ein Nivelliersystem sorgt für die korrekte Einhaltung der Frästiefe.

Essentiell ist bei allen Projekten ist der richtige Einsatz der passenden Fräsmaschine!

Fräsmaschinen Übersicht